Deutsch - English

zurück | weiter auf der Site

 

Das ist Teil 1:

Wolfgang Hock und seine Bilder auf der Biennale in Florenz 2021

Sehen Sie Teil 2:

Wolfgang Hocks Kommentar zur Biennale in Florenz 2021

 

Internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst und Design

13. Auflage, 450 Künstler aus aller Welt, 12 Kunstkategorien

 

Michelangelo Pistolezzo war Ehrengast auf dieser Biennale

 

 

 

 

 

Blick auf die Toscana bei Fiesole

 

 

Das Ausstellungsgebäude der Biennale in der Fortezza di Basso in Florenz

 

 

 

 

Wolfgang Hock vor seinen Bildern: "Das Problem der Größe" und "Venus"

 

 

Alle drei Bilder von Wolfgang Hock in der Ausstellung

 

 

"Küssen verboten" 2021

Handgemalte digitale Malerei mit Collage auf Leinwand

175 x 100 cm

 

 

"Das Problem der Größe" 2020

Handgemalte digitale Malerei mit Collage auf Leinwand

150 x 120 cm

 

 

"Venus" 2020

Handgemalte digitale Malerei mit Collage auf Leinwand

120 x 150 cm

 

 

 

 

Giulia und Piero Celona von der Biennale-Organisation

 

 

 

 

 

 

 

 

Links Wolfgang Hock und rechts Giovanni Cordoni von der Biennale-Organisation

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausschnitte aus den Bildern von Wolfgang Hock

 

 

von l. nach r.: Die Künstlerin Anita Arathoon und ihr Mann Mario aus Guatemala,

der Künstler Václav Kocí aus der Tschechischen Republik,

die Künstlerin Ana

und ganz rechts Wolfgang Hock

 

 

Renata

 

 

Ausschnitte aus den Bildern von Wolfgang Hock

 

 

Ausschnitte aus den Bildern von Wolfgang Hock

 

 

Ausschnitte aus den Bildern von Wolfgang Hock

 

 

Renata mit Maske

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemälde von José Luis Ramírez aus Mexico

 

 

Gemälde von Václav Kocí aus der Tschechischen Republik

 

 

Gemälde von den der Künstlerin Irma Obregón aus Mexico

 

 

Kleine Feier bei den Bildern von Tone Aaness aus Norwegen,

links Václav Kocí aus der Tschechischen Republik,

hinten Renata und Wolfgang Hock

 

 

links Mario und die Künstlerin Anita Arathoon aus Guatemala, Wolfgang Hock,

Tone Aaness aus Norwegen und Václav Kocí aus der Tschechischen Republik

 

 

Rechts die Künstlerin Tone Aaness aus Norwegen vor ihren Bildern

 

 

Neue Freunde: Die Künstlerin Anita Arathoon aus Guatemala

 

 

Jacobo Celona - Direktor und Präsident der Biennale Florenz

 

 

Weiter zum Teil 2:

Wolfgang Hocks Kommentar zur Biennale in Florenz 2021

 

zurück - weiter auf der Site

 

ALL IMAGES AND SITE CONTENT © WOLFGANG HOCK